Sprungziele
Seiteninhalt

Der Club

Gegründet wurde der BMW Club Kindelsberg e.V. am 2. Juli 1976.

Aufgabe und Zweck:

Die Gemeinschaft von BMW- und MINI-Fahrern zur Ausrichtung gesellschaftlicher, automobilsportlicher sowie fahrsicherheitsorientierter Veranstaltungen sowie die Vermittlung von Informationen zum BMW und MINI-Automobil.

Beim regelmäßigen Clubabend um 19.30 Uhr im Clublokal Bismarckhalle in Siegen-Weidenau trifft man sich an jedem zweiten Dienstag im Monat  in lockerer Runde zum Gedankenaustausch oder zu Vorträgen verschiedenster Art.

Ein jährlicher Technik-Tag in den Räumen der Firma Autohaus Wahl in Siegen bringt die Club-Mitglieder auf den aktuellen Stand der Technik.

Weiterhin werden Besichtigungen von Firmen aus dem Bereich der Automobil-Zulieferer durchgeführt. Besuche von Motorsportevents wie Rennen der DTM oder den Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring runden die Vielzahl der Aktivitäten ab.

Neben der Frühlingsausfahrt für die Mitglieder ist die große Orientierungsfahrt am letzten September-Wochenende der Höhepunkt des Jahres, an der auch BMW und MINI fahrende Gäste herzlich willkommen sind. Weiteres im Programm.

Weiterhin sind einige Mitglieder im Rahmen des BMW Slalom Cup sowie bei diversen Oldtimer-Ausfahrten wie z.B. Siegerland-Classic aktiv und erfolgreich.

Auch in den überregionalen Organisationen der BMW-Freude sind einige Mitglieder des Vorstandes in führender Position vertreten: Vorsitzender Marc Rübsamen ist Vizepräsident Automobil im BMW Club Deutschland e.V. und unser Sportwart Max Hilberts ist im November zum 2. Vorsitzenden des BMW Slalom-Cup Deutschland e.V. gewählt worden.

Im Jahr 2016 hat der BMW Club Kindelsberg e.V. mit vielen Veranstaltungen sein 40-jähriges Jubiläum gefeiert.

Seite zurück Nach oben